Wir wurden gefördert durch:

Die 2te Heimat ist mit Luftentkeimungsgeräten Ausgestattet

 

Diese Geräte inaktivieren Keime (wie Viren und Bakterien) und werden bereits weit vor dem Zuschauereinlass eingeschaltet. Während Ihres gesamten Besuches werden die Geräte in Betrieb sein, um eine durchgehende Luftreinigung zu gewährleisten. Unsere Geräte KLINIK akut V 500 der Fa. VIROMED wurden von der Universität der Bundeswehr in München getestet und empfohlen.

 

Folgende Corona-Schutz-Regeln müssen wir/Sie aber trotzdem beachten:

Stand 31. Oktober 2020

 

maximal 10 Personen

Besuchergruppen bestehen aus maximal 10 Personen oder zwei Haushalten.

 

Erfassung der Kontaktdaten

Die Kontaktdaten aller Besucher werden erfasst. Diese, sowie die von uns erstellten Sitzpläne, werden für 14 Tage gespeichert. Zwecks Kontaktverfolgung werden die Listen auf Verlangen an die zuständigen Gesundheitsbehörden übermittelt.

 

Abstand Halten

Bereits beim Einlass in unser Theater gelten die Warte-Abstandsregeln: 1,5 m bis zur nächsten Gruppe.

 

Hände waschen

Bitte waschen und desinfizieren Sie Ihre Hände mehrmals am Abend. Wir haben für Sie 4 Hygiene- stationen eingerichtet: im Eingangsbereich, vor den Toiletten, vor dem Zuschauerraum, im Essbereich.

 

Mund-Nasen-Schutz

Das korrekte Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist verpflichtend! Dieser darf aber an den reservierten Plätzen abgelegt werden.

 

 

Wir leiten Sie

Beim Einlass wird Ihnen eine Einlasskarte ausgehändigt, auf der Ihre Tischnummer im Foyer, Ihre Einlassnummer in den Theatersaal sowie Ihre Sitzreihe auf der Tribüne genannt werden. Weitere Informationen erhalten Sie während der Begrüßungsrede.

 

Feste Plätze

Sowohl im Foyer als auch im Theater- und Speisesaal, sind Ihre Plätze mit einem Abstand von 1,5 m zur nächsten Gruppe reserviert. Ein Abstand, über den Sie sich trotzdem noch bequem mit anderen Gäste unterhalten können.

Bereits im Foyer werden Sie von unserem Serviceteam an Ihren Plätzen bedient.

 

Zeitversetzter Einlass

Die zeitversetzte Einlassregelung in den Zuschauersaal garantiert einen sicheren Abstand.

Die Schauspieler spielen und sprechen auf 3 m Abstand zur ersten Publikumsreihe.

 

Zeitversetzter Platzwechsel

Beim Wechseln vom Zuschauersaal in den Essbereich gilt, zuerst wechseln die Zuschauer der ersten Reihe, dann der zweiten usw.! Ihre Plätze im Essbereich werden so reserviert, dass auch bei der Platzsuche der Abstand von 1,5 m zu anderen Gästen möglichst eingehalten werden kann.

 

 

Unser Team

Unser Team arbeitet mit Mundschutz, serviert mit größtmöglichem Abstand und wäscht/desinfiziert sich in regelmäßigen Abständen die Hände

Alle Desinfektions- und Hygieneregeln für die Gastronomie werden eingehalten.

 

Die Toilettenräume

Die Toilettenräume werden während des Abends mehrfach kontrolliert und desinfiziert. Auch hier gilt die Warte-Abstandsregelung. Unsere sanitären Anlagen verfügen über eine Entlüftungsanlage!

Unser Corona-Konzept

für einen sicheren Theaterabend.